Samstag, 22. April 2017

Bananen-Schoko-Cookies

Hallo meine Lieben,

eine Freundin brachte mir vor einiger Zeit „einfach mal so“ ein Backbuch mit, weil es ihr so gut gefiel und dabei sofort an mich denken musste. Beim Durchblättern stellte ich fest, dass wirklich viele tolle Rezepte in diesem Buch zu finden sind. Bei meinem heutigen Rezept blieb ich dann stehen und hab es gleich mal ausprobiert.

Zutaten:

150g Bananenchips
330g Mehl
1 TL Backpulver
210g Butter, Zimmertemperatur
180g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier, Zimmertemperatur
60g Schokotropfen
60g Schokostreusel
Alle Zutaten können beliebig gegen laktosefreie Produkte ausgetauscht werden!

Zubereitung:

  1. Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Bananenchips etwas zerkleinern. Das geht am besten, wenn man sie in eine Tüte gibt und mit dem Nudelholz draufhaut, bis sie die gewünschte Größe erhalten.
  3. Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen.
  4. Nach und nach Eier, Mehl, Backpulver, Bananenchips, Schokotropfen und –streusel unterrühren.
  5. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln kleine Häufchen auf’s Backblech geben und etwas plattdrücken. Dabei auf genügend Abstand zwischen den Cookies achten, da sie beim Backen aufgehen.
  6. Cookies ca. 15 Minuten backen. Die Backzeit richtet sich nach eurem Ofen und kann deshalb variieren.

 

 

Eure Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen