Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2016 angezeigt.

Tassenkuchen mit Joghurt

Bild
Hallo meine Lieben,seit einiger Zeit gibt es wieder einen "neuen" Trend: Mug Cakes oder Tassenkuchen. Das sind kleine Kuchen, die man ratzfatz in der Tasse in der Mikrowelle backen kann. Wer also mal Appetit auf ein Stück Kuchen hat, aber keine Lust hat, einen richtigen Kuchen zu backen, der kann sich in etwa 5 Minuten seinen ganz eigenen kleinen Kuchen in der Tasse backen. Natürlich habe auch ich gesehen, dass es sowas mittlerweile im Backregal zu kaufen gibt… Aber ist es nicht viel schöner, wenn man etwas selbstgemacht hat und man dann sogar weiß, was genau drinsteckt?! Genau… Ebenso bereitet es doch besonders jetzt, während der Weihnachts-/Winterzeit Gemütlichkeit, wenn man sich mit einer warmen Tasse Kuchen aufs Sofa kuscheln und naschen kann.
Und deshalb gibt es von mir heute ein schnelles Kuchenrezept für den schnellen Appetit zwischendurch.
Zugegeben, das Bild könnte schöner sein, aber das Bild weiter unten lädt immerhin zum Schmunzeln ein ;) Zutaten:30g Butter 1 Ei 4…

Vanillekipferl II

Bild
In der Weihnachtsbäckerei duftet es schon nach Vanille...
Deshalb stelle ich Euch heute ein klassisches Rezept für Vanillekipferl vor.
Da ich diese Kipferl bereits vor laaaanger Zeit gebacken habe, ist der Beitrag etwas spartanisch und nicht wirklich sehr bilderreich. Aber weil uns diese Vanillekipferl mindestens genauso gut geschmeckt haben, wie andere, muss ich euch das Rezept trotzdem zeigen...



Zutaten für den Knetteig:250g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
125g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Eigelb (das Eiweiß könnt ihr für Makronen verwenden)
200g weiche Butter, auch gerne laktosefrei
125g gemahlene Mandeln

Zutaten Dekoration:ca. 50g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker


Zubereitung:Backblech mit Backpapier belegen; Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Mehl und Backpulver vermischen.Zucker, Vanillinzucker, Eigelb, Butter, und Mandeln mit den Knethaken gut durchkneten.Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten.Bleistiftdicke Rollen formen und in 5cm lange Stücke schne…

Teebeutel-Orangen-Plätzchen

Bild
Hallo meine Lieben, ich habe das erste Mal mein Keks-Grundrezept mit Orangenabrieb verfeinert - und was soll ich sagen?! Sie schmecken toll.
Und da ich nun schon öfter über die Bilder von Keksen in Teebeutel-Optik in diversen Zeitschriften gestolpert bin, habe ich mir gedacht, dass ich sie endlich mal selbst zubereite und diese Orangen-Kekse eigenen sich hervorragend dafür.
Auf jeden Fall ein kleiner Hingucker in der Kekstüte. Oder Ihr legt immer ein Teebeutel-Keks mit auf die Untertasse, wenn Ihr Euren Besuch verwöhnen wollt.
Ihr seht, die Möglichkeiten sind vielfältig :)
Aber probiert's doch am besten selbst mal aus.


Zutaten: 250g Butter, zimmerwarm
250g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier, zimmerwarm
3 Pck. Orangenschale (z.B. Dr. Oetker)
500g Weizenmehl

Kordel
Zettelchen mit süßen Botschaften

Zubereitung:Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dies kann einige Minuten dauern.Eier verquirlen und unter die Buttermasse rühren.Mehl und Orangenschale vermischen und un…