Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Babybett-Torte

Bild
Hallo meine Lieben, eine neue Torten-Anleitung steht an :)
Diesmal eine aufwendigere Torte, die sich aber totaaaaal gelohnt hat.
In meiner Schwangerschaft 2014 wurde ich von meiner lieben Freundin Melly und anderen lieben Menschen mit einer tollen Babyparty überrascht, worüber ich mich heute immer noch freue. Nach einiger Zeit erfuhr ich, dass auch Melly ein Baby erwartete und was liegt da näher als mich für meine Babyparty zu revanchieren?! Gedacht, getan. Ich habe dann mit ihrer Schwester und anderen Freunden und Verwandten eine Babyparty für sie organisiert, für die ich natürlich die Torte sponsern wollte; denn niemand futtert mehr meiner Torten als Melly ;) Und genau vor einem Jahr war es dann endlich soweit.
Rausgekommen ist dieses süße Babybett:



Zutaten Kuchenböden (diesen Teig müsst Ihr 3x zubereiten): 3 Eier
1 Prise Salz
100g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
50g Mehl
65g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe (Pastenfarbe)
1 Btl. Zitronenschale (zB. Dr. Oetker)

Zubereit…

Raupe-Nimmersatt-Torte

Bild
Hallo meine Lieben, heute gibt es wieder eine Kindertorte für Euch. Unser Sohn wurde im vergangenen August 1 Jahr als und dafür habe ich mir überlegt, dass ich das Kuchenbuffet zum Thema "Die kleine Raupe Nimmersatt" anpasse. Er hat zur Taufe das Buch bekommen und ich mag die Geschichte auch sehr, deshalb habe ich das einfach verbunden und habe mich dazu entschlossen, eine Raupe Nimmersatt-Torte zu backen. Dazu gab es auch passende Kekse und eine selbstgebastelte Geburtstagsgirlande.
Aber nun zur kunterbunten Raupentorte :)
Ich habe die Böden der Torte in verschieden Grüntönen für den Raupenkörper eingefärbt und für den Kopf habe ich einen Boden in rot eingefärbt.


Zutaten Kuchenböden (dieses Rezept müsst Ihr 4x zubereiten): 3 Eier
100g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
50g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Pck. Zitronenschale (zB. Dr. Oetker)
Lebensmittelfarbe (grün und rot, am besten Pastenfarbe)

Zubereitung Kuchenböden:Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 26…

Raupe Nimmersatt-Kekse

Bild
Hallo meine Lieben, heute gibt es wieder eine Keks-Anleitung für Euch. Wie einige von Euch wissen, haben wir im August den ersten Geburtstag unseres Sohnes gefeiert und obwohl ich eigentlich gar kein Fan von Motto-Parties bin, habe ich mir für's Backen doch ein Thema überlegt. Da Jonas zur Taufe das Buch und eine kleine Holzraupe von "der kleinen Raupe Nimmersatt" geschenkt bekommen hat, dachte ich mir, kann man dort anknüpfen. Und so entstand die Idee zu diesen süßen durchgefutterten Keksen.
Aber nicht nur diese habe ich gebacken; es gab auch eine kunterbunte Raupe Nimmersatt-Torte und sogar eine Geburtstagsgirlande habe ich gebastelt.



Zutaten Keksteig: 250g Butter
250g Zucker
2 Eier
2TL Vanilleextrakt (oder Vanilleschote etc)
500g Weizenmehl

Ausstecher rechteckig
Ausstecker rund, klein
Ausstecher rund, groß

Zubereitung Keksteig: Butter und Zucker schaumig rühren.Eier und Vanilleextrakt verquirlen und unter die Buttermasse rühren.Mehl unter die Buttermasse kneten. In K…

Quarkauflauf mit Kirschen

Bild
Hallo Ihr Lieben, ein neues Rezept steht an.
Sobald der Sommer in Deutschland losgeht, suche ich immer wieder nach neuen Rezepten, die zum einen schnell gehen, aber auch zum anderen weder die Küche noch den Körper aufheizen. Also am besten schnelle Rezepte aus dem Kühlschrank. So war es schon früher zu Hause. Sobald sich das Wetter dauerhaft auf Höchsttemperaturen umstellte, gab es Salate, kalte am Vortag zubereitete Schnitzel, Grießsuppe usw. Aber auch Quarkauflauf gab es hin und wieder - und genau diesen möchte ich Euch heute präsentieren. Man kann ihn am Tag vorher zubereiten und am nächsten Tag gekühlt genießen, man kann ihn aber auch heiß direkt aus dem Backofen gebießen.





Zutaten Kirschsauce:
4 Eier
1 Prise Salz
180g Zucker
80g Butter
1 TL Vanillearoma
80g Weichweizengrieß
1 Pck. Backpulver
750g Magerquark


Zubereitung Kirschsauce:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Eier trennen und Eiweiß mit dem Salz zu sehr steifem Eischnee schlagen. Beiseite stellen.Butter und Zuck…