Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Sprudelnde Badeherzen

Bild
Hallo meine Lieben, wieder habe ich für Euch ein DIY-Rezept für Badebomben. Diesmal aber kleine Bömbchen in Herzform, wobei ich auch kleine Gugle ausprobiert habe, das funktioniert auch super.
Die Badebomben eignen sich natürlich auch diesmal sehr gut, um sie an liebe Freundinnen zu verschenken, die gerne etwas Wohltuendes für sich selbst mögen.
Ich habe die Herzchen in kleinen Cellophan-Beuteln verpackt, Schleife drum, fertig.


Zutaten: 250g Natron
125g Zitronensäure
40g Speisestärke
50g (Mager-)Milchpulver
65g Kakaobutter oder Kokosfett (z.B. Block von Palmin)
1 EL Körperöl (z.B. Jojoba)
1 EL Badeöl (am besten farbig)
Silikonformen (z.B. für Pralinen)


Zubereitung:Natron, Zitronensäure, Speisestärke und Milchpulver vermischen.Kakaobutter im Wasserbad schmelzen; Körperöl und Badeöl unterrühren.Trockene Zutaten mit der Öl-Mischung vermischen, evtl mit den Händen. Die Konsistenz sollte krümelig/sandig sein.Die Masse nun randvoll in die Silikonformen drücken und ca. 2 Tage offen trocknen…

Cupcakes mit Puderzucker-Butter-Frosting

Bild
Hallo meine Lieben,ein neues Rezept steht auf meiner Agenda, das ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte mal, neben meinem Frischkäse-Schoko-Frosting, ein neues Frosting für Cupcakes ausprobieren. Allerdings bin ich in Sachen Cupcake-Frosting sehr wählerisch, weil ich unter anderem absolut gar kein Buttercreme-Fan bin und diese so gut es geht vermeide. Mit meiner lieben Freundin Melly war ich vor laaaaanger Zeit mal in einem Berliner Cupcake-Café und dort haben wir Cupcakes gegessen, deren Frosting sooooooooo verdammt lecker war. Da ein guter Bäcker ja seine Rezepte nicht preisgibt, habe ich leider nur erfahren, dass es ein Puderzucker-Frosting war. Hmm… Das kann vieles bedeuten. Also habe ich mich mal an ein Puderzucker-Butter-Frosting gemacht, wobei der Puderzucker mengenmäßig im Vordergrund steht. Leider hat es nicht so geschmeckt, wie das in dem Café. Es war nicht das allerbeste Frosting, aber lecker war es trotzdem und auch trotz der Butter. Es hat etwas nach Butter gesch…

Fußball-Kekse

Bild
Hallo meine Lieben, passend zur aktuellen Fußball-EM muss auch ich mal wieder etwas thematisch Passendes beitragen und habe mich dieses Mal für leckere Fußball-Kekse entschieden. Das Rezept ist mein Lieblingsrezept, dass ich für all meine Ausstech-Kekse verwende.
Außerdem habe ich mich für meine T-Shirt-Ausstechform entschieden, die man als Trikot abwandeln und je nach Verein oder Lieblingsmannschaft dekorieren kann.
Da ich als Deutsche für die Deutsche Elf die Daumen drücke ist ja wohl klar wie Kloßbrühe, dementsprechend habe ich die Kekse in die Farben schwarz-rot-gelb gehüllt.
Aber auch ein Keksstempel kam wieder zum Einsatz. Ich habe schon längere Zeit einen Fußball-Keksstempel in meiner Sammlung, der aber bisher nie zum Einsatz kam - jetzt weiß ich auch, weshalb es so lange gedauert hat... So ganz mein Fall ist dieser Stempel nicht, aber das ist ja Geschmackssache ;)


Zutaten Keksteig: 125g Butter, Zimnmertemperatur
125g Zucker
1 TL Vanillearoma
1 Ei
250g Mehl

Zubereitung Kekstei…

Kirsch-Schoko-Füllung

Bild
Hallo meine Lieben, hier kommt wieder ein neues Rezept mit einer leckeren und fruchtigen Tortenfüllung.
Bei mir war sie ausreichend zum Befüllen einer runden 26er-Torte. Wenn Euch das für Eure Torte zu wenig erscheint, dann nehmt entweder noch etwas mehr Obst oder einen weiteren Becher Schmand.
Für diese Füllung könnt Ihr gerne auch jedes andere Obst nehmen, dass Euch und Euren Gästen gut schmeckt. Egal, ob das Pfirsiche, Birnen, Mandarinen oder oder oder sind. Ich habe mich für Kirschen aus dem Glas entschieden, weil dies der Wunsch war, der mir gegenüber geäußert wurde. Außerdem habe ich noch Schokotröpfchen untergerührt. So bekommt die Torte gleich noch einen klitzekleinen Knack und außerdem schmeckt die Kombination aus Kirsche und Schokolade besonders gut.
Gewünscht - getan...


Zutaten: 2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
2 Beutel Gelatine-Fix
100g Schokotröpfchen o.ä.
1 Glas Kirschen (370g Abtropfgewicht)


Zubereitung:Kirschen schon mal ab…

Kokostörtchen

Bild
Hallo ihr Backfleißigen,

zu einer Buchrezension vor langer Zeit, habe ich hier noch mal ein Rezept mit den Fotos meines Probebackens für euch zusammengestellt.
Diese kleinen Kokostörtchen sind als Mitbringsel oder aber auch für die eigene Kaffeetafel wirklich gut geeignet. Nicht jeder mag aufwendige Torten, da machen sich kleine Whoopies gerade richtig. Uns haben sie geschmeckt, aber probiert's selbst aus.




ca. 12 Stück

Zutaten Teig:125 g weiche Butter
200 g feiner dunkelbrauner Zucker
1 großes Ei
320 g Mehl
4 TL Backpulver
1/2 TL Salz
250 g saure Sahne
60 g Kokosraspel
100 ml heißes Wasser


Zubereitung Teig:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Butter und braunen Zucker 2-3 Minuten lang cremig aufschlagen. Ei unterschlagen.Mehl, Backpulver, Salz, saure Sahne und Kokosraspeln hinzufügen und verrühren.zum Schluss das heiße Wasser unterschlagen.Je einen gehäuften Löffel der Masse in die Vertiefungen des Whoopie-Blechs geben oder ca. 6cm große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ba…