Donnerstag, 25. Februar 2016

Tausendfüßler

Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein ganz niedliches Rezept für und mit Kindern für Euch.
Die meisten Kinder lieben es, in der Küche mitzuwirken, Zutaten zusammenzuschütten, Teig zu kneten und und und
Beim Durchstöbern des Rezeptearchivs von Dr. Oetker habe ich diese niedlichen Tausendfüßler aus Hefeteig gefunden und musste sie mal ausprobieren.


Zutaten Hefeteig:

500g Weizenmehl
1Pck. Hefeteig Garant
30g Zucker
1 TL Salz
1 Ei
1 Eiweiß
60g weiche Butter
200ml Milch

1 Eigelb
1 EL Milch
verschiedene Kerne + Kürbiskerne

2 gelbe Paprika
2 rote Paprika
2 grüne Paprika
Zaziki o.ä.


Zubereitung Hefeteig:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl und Garant in einer großen Schüssel mischen.
  3. Zucker, Salz, Ei, Eiweiß, Butter und Milch hinzugeben und alles mit dem Knethaken verkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Teig auf die Arbeitsfläche geben und nochmals gut mit den Händen durchkneten, dann zu einer Rolle formen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden.
  5. Die einzelnen Stücke dann zu kleinen Rollen formen und in U-Form aufs Backblech legen und dort etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Eigelb mit der Milch verrühren, Kerne nach Wahl drüberstreuen, Kürbiskerne als Augen draufstecken und für etwa 25 Minuten backen.
  7. Nach dem Backen das Backpapier vom Backblech ziehen und auskühlen lassen.

Zubereitung Deko:

  1. Paprika waschen, entkernen und ich in lange dünne Streifen schneiden.
  2. Die Abgekühlten Teighörnchen waagerecht durchschneiden und mit Zaziki o.ä. bestreichen.
  3. Je drei Paprikastreifen als Füße drauflegen und zuklappen, fertig!


Tipps & Tricks:

  • Ihr könnt natürlich auch einen Würfel frische Hefe nehmen. Da müsst Ihr allerdings den Teig etwas anders zubereiten. Mit dem Garant geht es viel schneller.
  • Bietet dazu einen bunten Salat an :)



Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Steffi


Kommentare:

  1. Wow, tolle Idee für ein Abendessen... :)
    Ella wird sich freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie :) Und mit der neuen Küchenturbomaschine gelingt der Hefeteig sogar noch viiiiiiel schneller und einfacher :)

      Löschen