Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Bücherecke: "Geschenke aus dem Obstgarten" & Apfeltee

Bild
Wieder steht eine Buchrezension auf dem Plan. Diesmal geht's um ein Buch, das zunächst eher in den Sommer passt, da es sich um Obstiges handelt. Aber natürlich gibt es auch Winderobst und somit ist es wiederum ein Buch für alle Tage. Manchmal benötige ich in Sachen frisches Obst ein paar Anregungen...

Ich stelle Euch heute "Geschenke aus dem Obstgarten, selbst gemacht - kreativ verpackt" von " Backbube" Markus Hummel aus dem blv-Verlag vor.



Inhalt / RubrikenVorwortEinleitungTutti FruttiSüße SündenWürziges VergnügenFlüssiges GlückSaisonkalender für heimische ObstsortenObstverzeichnisAdressenÜber Autor und Fotografin
Autor Welche/r Food-Blogger/in im Bereich der süßen Kreationen kennt ihn nicht?
Markus Hummel - besser bekannt als "Backbube" - bloggt seit 2012 sehr erfolgreich rund ums Thema Backen und gibt allen Hobbybäckern und welche, die es mal werden wollen, viele gute Tipps, Anregungen und die dazugehörigen Rezepte. Er backt (und kocht) natürlich …

Farbenfrohe Herbstblätter - Kekse mal anders...

Bild
Hallo ihr Lieben,
nach dem einige nach der Anleitung der Laternenkekse auch die Anleitung für die Herbstlaub-Kekse haben wollten, werd ich sie Euch hier mal schnell abtippen.
Das Laternenfest bei meiner Tante schrie ja förmlich nach etwas herbstlichem und da ich für die Kekse zuständig war, lag die Überlegung nah ein paar Kekse als Herbstlaub zu backen.
Die Ausstecher habe ich noch ganz spontan im Backusilius gekauft.

Zutaten: 125 g Butter, zimmerwarm
125 g Zucker
1 EL Vanillearoma
1 Ei
250 g Mehl
Lebensmittelfarben (flüssig oder Paste)

Zubereitung:Butter und Zucker schaumig schlagen, dies kann einige Minuten dauern.Vanillearoma und Ei unterrühren.Mehl nach und nach unterkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mind. 30 Minuten kühlen.Backofen auf 160°C Umluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.Teig in so viele Teile teilen, wie Ihr Farben verwendet. Ich habe 5 Farben verwendet, also den Teig in 5 Teile geteilt.Jeder Teil wird in eine andere Farbe eingefärbt.Danach werd…

Fensterkekse - in diesem Fall süße Laternen... Geht aber auch weihnachtlich!

Bild
Hallo ihr Lieben,
genießt Ihr auch noch dieses herrliche Herbstwetter?
Ok, ein paar Tage sind so lala, aber im Großen und Ganzen fühle ich mich manchmal noch im Spätsommer. Wahrscheinlich werden diese goldenen Tage ab jetzt immer seltener, aber Mitte November darf es auch gern etwas kühler werden. Ich bin schon sehr gespannt, welches Gepäck der Winter dabei hat. Hoffentlich wird der nicht sooooo bitterkalt.
Aber zurück zum Herbst... 
Ist der Herbst - zumindest kalendarisch - erst mal ins Land gezogen, gehen mehr und mehr Lichter an, damit wir uns es in unseren Wohnzimmern ein bisschen wohlfühl-wärmer machen können. Aber nicht nur drinnen machen wir es uns schöner, sondern auch draußen. Die Rede ist von Laternenumzügen. Vielleicht wissen es die einen oder anderen bereits, ich bin die Nichte einer liebevollen Tagesmutter, die natürlich mit ihren Tageskindern auch jedes Jahr den 11.11. zum Anlass nimmt, einen Laternenumzug zu gestalten. In den letzten Jahren war ich immer dabei und so a…

Schokocrossies - oder "Was mache ich mit Schokoladenresten?"

Bild
Hallo meine Lieben,heute gibt es ein eher praktisches Rezept von mir, wobei die meisten von Euch es sicher selbst schon mehrere Male zubereitet haben.


Wer kennt es nicht?! Man hat Cakepops oder eine andere Leckerei mit geschmolzener Schokolade überzogen und nun bleibt man auf der restlichen Schokolade sitzen... Wegschmeißen wäre zu schade und wenn man sie heimlich nascht, dann erleidet man wahrscheinlich früher oder später einen Zuckerschock.

Hier kommt die ideale Lösung: Macht einfach Schokocrossies!
Die Zubereitung sowie die Zutatenliste sind sehr übersichtlich. 
Denn hierzu benötigt ihr einfach nur geschmolzene Schokolade (hell oder dunkel ist hierbei völlig egal) und ungesüßte Cornflakes;
manche mögen noch gehackte Mandeln dazu, ich aber nicht.

Nun gebt ihr einige Cornflakes in einen tiefen Teller oder in eine Schüssel und dann die Schokolade drauf.
Nach Bedarf könnt ihr noch Cornflakes dazugeben.
Dann nehmt ihr euch zwei Teelöffel und formt damit mundgerechte Crossies auf Alufolie.
Ab in …

Milchreiskuchen mit Erdbeerpüree

Bild
Hallo meine Lieben,
heute gibt es für Euch ein Kuchenrezept. Die Idee habe ich aus dem Buch "Meine kleinen Backgeheimnisse", das ich Euch ja bereits vorgestellt habe. In dem Buch ist der Kuchen allerdings mit einem Mürbteig und Mango in einer Tarteform angegeben. Ich hatte keine Mango und auf Mürbteig hatte ich auch keine Lust. Hier seht Ihr meine Umwandlung...



Zutaten Biskuitboden:6 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Stärke
25 g Kakao für Schokoladenbiskuit oder 25 g Stärke für hellen Biskuit
1 TL Backpulver


Zubereitung Biskuitboden: Eier schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Diese Masse solange schlagen, bis eine gelb-weißliche Masse entstanden ist. Mehl, Stärke, evtl. Kakao und Backpulver mischen über die Eiermasse sieben und unterheben. Die Masse in eine Springform füllen und bei 175° ca. 25 - 30 min. backen.Die Backzeit kann je nach Backofen variieren, deshalb immer eine Stäbchenprobe durchführen.

Zutaten Milchreisfüllung:1…