Sonntag, 30. März 2014

Raffaello-Creme

Heute gibt es zur Abwechslung mal ein Dessert-Rezept; für etwa 4 Portionen. Wahrscheinlich kann man es auch mit einigen Tricks (z.B. Hinzufügen von Gelatine) als Tortenfüllung umfunktionieren...
Da Ostern ja so gut wie vor der Tür steht, könnte man diese leckere Cremé vielleicht auch auf die Kaffeetafel oder als süße Beigabe zum Osterbrunch servieren.
Lasst Euren Ideen freien Lauf :)






Zutaten:

500g Quark
200ml Sahne
50g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Packung Raffaello-Konfekt
400g Obst (ich habe TK-Himbeeren gewählt)


Zubereitung:

  1. Raffaellos zerkleinern (in einen Gefrierbeutel tun und mit dem Fleischklopfer oder der Teigrolle kleinhauen) und in eine Schüssel geben. 
  2. Quark mit Zucker und Vanillinzucker zu den Raffaellos geben und alles miteinader vermengen. 
  3. Sahne steif schlagen und unter die Raffaello-Masse heben. 
  4. Obst in die Gläser geben und die Raffaello-Creme darauf verteilen. 
  5. Alles 5 Stunden in den Kühlschrank stellen, das TK-Obst taut dabei langsam auf.


    Eure Steffi 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen