Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

Raffaello-Creme

Bild
Heute gibt es zur Abwechslung mal ein Dessert-Rezept; für etwa 4 Portionen. Wahrscheinlich kann man es auch mit einigen Tricks (z.B. Hinzufügen von Gelatine) als Tortenfüllung umfunktionieren...
Da Ostern ja so gut wie vor der Tür steht, könnte man diese leckere Cremé vielleicht auch auf die Kaffeetafel oder als süße Beigabe zum Osterbrunch servieren.
Lasst Euren Ideen freien Lauf :)






Zutaten:500g Quark
200ml Sahne
50g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Packung Raffaello-Konfekt
400g Obst (ich habe TK-Himbeeren gewählt)


Zubereitung:Raffaellos zerkleinern (in einen Gefrierbeutel tun und mit dem Fleischklopfer oder der Teigrolle kleinhauen) und in eine Schüssel geben. Quark mit Zucker und Vanillinzucker zu den Raffaellos geben und alles miteinader vermengen. Sahne steif schlagen und unter die Raffaello-Masse heben. Obst in die Gläser geben und die Raffaello-Creme darauf verteilen. Alles 5 Stunden in den Kühlschrank stellen, das TK-Obst taut dabei langsam auf.


Eure Steffi 

Tutorial: Trikottorte

Bild
Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mal wieder ein kleines Tutorial. Gebacken habe ich diese Trikottorte im Dezember 2013 zur Weihnachtsfeier eines Berliner Fußballvereins für den Freund meiner Schwester.
Wenn ich den Berichten Glauben schenken darf, kam die Torte optisch super gut an und hat sogar geschmeckt! Es freut mich immer wieder, wenn ich eine Torte kreieren darf, die ich noch nie zuvor gemacht habe und sie dann gut bei den Vertilgern ankommt.




Hier zunächst das Rezept für den Schoko-Biskuitteig...

Zutaten:6 zimmerwarme Eier
200 g Zucker
100 g Speisestärke
100 g Mehl
25 g Backkakao
1 Pck. Backpulver


Zubereitung:Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier schaumig aufschlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Speisestärke, Mehl, Kakao, Backkpulver vermischen. Mehlgemisch über die schaumigen Eier sieben und vorsichtig unterheben.Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Backrahmen geben. In den Ofen schieben und ca. 30 Min. backen. Je nach Bräunung nach 20 Minuten mit Alufolie abde…

Bücherecke: "Aus dem Coffeeshop"

Bild
Hallo meine lieben LeserInnen,heute stelle ich Euch ein Buch vor, dass sich mal wieder um's Backen dreht. Aber backen ist nicht gleich backen. Dieses Buch ist für all diejenigen gedacht, die gerne kleine Küchlein und Gebäcke zaubern, die man auch typischerweise im Coffeeshop erwerben kann. 
Der Buchtitel verrät es schon ein wenig:"Aus dem Coffeeshop"aus dem Dr. Oetker-Verlag

Inhalt / RubrikenAllgemeine InformationenMuffinsScones & RollsCookiesPies, Brownies & BreadGetränkeCakes & TartsDessertsPikantes Register & Infos

GestaltungDie Fotos in dem Buch haben alle den gleichen Stil und ich finde sie sehr ansprechend. 
Dekoriert wurden die Gebäcke meist mit Zutaten des Rezeptes, was den Leser sofort über einen Teil der Zutaten informiert, ohne erst das Rezept durchlesen zu müssen.
Außerdem gefällt es mir sehr, dass fast jedes Rezept eine Doppelseite einnimmt, wovon eine Seite komplett mit dem Foto gestaltet wurde und die andere Seite mit dem Rezept.


Die Rezep…

Käse-Milch-Kuchen

Bild
Hallo ihr Lieben, das Rezept für den heutigen Kuchen habe ich in dem Buch "Aus dem Coffeeshop" des Dr. Oetker-Verlages gefunden und sofort ausprobiert.

Eine Rezension von mir zu diesem Buch kannst Du hier nachlesen: Bücherecke: "Aus dem Coffeeshop"

Meinen Gästen und mir hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Schmeckt wie ein Käsekuchen, den man in Milch getränkt hat. Ja, so kann man das ungefähr beschreiben. Aber lecker ist lecker und bleibt lecker :)
Probiert's aus, hier kommt das Rezept dazu...

Zutaten Knetteig:150g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100g Butter
1 Eigelb (Eiweiß für die Füllung)


Zubereitung Knetteig:Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze: 170°C.Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen.Butter und Eigelb hinzufügen und zunächst auf kleinster, dann auf höchster Stufe gut mit dem Mixer durchkneten.Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz zu einem Teig verarbeiten.Den Teig auf den Boden und am Rand einer Kuchenform verteilen und gut andrücken.Kuchenform in den…