Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

Bratäpfel im Nussmantel

Bild
Mein Mann und ich machen jedes Jahr an einem Adentssonntag ein Bratapfel-Essen mit unseren Liebsten, um uns schon ein wenig aufs Weihnachtsfest einzustimmen.Dabei probiere ich jedes Mal ein neues Rezept aus und dies hier habe ich bei CK gefunden und ist bisher das leckerste gewesen...
Zutaten für ca. 5 Personen5 Äpfel
75g Butter
75g Zucker
50g gemahlene Nüsse
1 TL Zimt
5 Zimtstangen


ZubereitungBackofen auf ca. 180°C vorheizen.Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen.Zucker, Nüsse und Zimt in einer kleinen Schale vermischen, Butter zerlassen.Äpfel erst in der Butter, dann in der Nussmischung wenden - sozusagen pannieren.Äpfel in eine Auflaufform stellen.Übrige Butter mit der übrigen Nussmischung vermischen und in die Löcher der Äüfel verteilen und je eine Zimtstange hineinstecken..In den Ofen schieben und ca. 45-50 Minuten backen. Fertig!
Tipps & Tricks:Hierzu kann man nun ein leckeres Eis oder eine warme Vanillesauce servieren.


Guten Appetit!
Eure Steffi

Bücherecke: Weihnachten mit Fräulein Klein

Bild
Hallo meine lieben LeserInnen,
heute stelle ich Euch ein Buch vor, dass sich mal wieder um's Backen dreht. Aber backen ist nicht gleich backen.
Das Buch "Weihnachten mit Fräulein Klein - Backzauber und Dekolust für die schönste Zeit im Jahr" aus dem Callwey-Verlag ist für all diejenigen gedacht, die Weihnachten mit allen essbaren und dekorativen kreativen Ideen lieben.


In diesem Buch geht es um das Gesamtthema Weihnachten. Die Autorin stellt nicht nur Rezepte bezüglich der Weihnachtsbäckerei vor, sondern auch interessante Deko- und Basteltipps, die man relativ einfach nachmachen kann. 


AutorinHinter der vermeintlichen Fräulein Klein verbirgt sich in Tatsache Yvonne Bauer, eine verheiratete Frau und Mutti von zwei Töchtern.
Sie schreibt nicht nur Bücher, sondern auch einen sehr hübschen Blog (Blog Fräulein Klein). Yvonne Bauer kocht und backt genauso gerne wie sie dekoriert. Die Fotografie hat es ihr ebenso angetan, was man an den liebevoll ausgewählten Motiven gut erkennen…

Vanillekipferl á la Fräulein Klein

Bild
Hallo ihr Lieben!
Heute stelle ich Euch ein Rezept vor, dass ich in dem Buch "Weihnachten mit Fräulein Klein" aus dem Callwey-Verlag gefunden habe. Ich fand es so ansprechend, dass ich es gleich ausprobieren musste. Ich finde diese Vanillekipferl sehr lecker und würde sie wieder backen. Das Rezept reicht je nach Größe für ca. 50 Kipferl.
Wie Ihr sie nachbacken könnt, erfahrt Ihr nun...




Zutaten:100 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
80 g Puderzucker
1 Vanilleschote
150 g kalte Butter

5 EL Puderzucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung: Backofen vorheizen: 175°C Ober-/UnterhitzeMandeln, Mehl, Puderzucker, Mark der Vanilleschote in einer Schüssel vermischen.Eine Mulde hineindrücken, Butter in Stücke schneiden und in die Mulde geben.Alles zu einem Mürbeteig verkneten., in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.5 EL Puderzucker und Bourbon-Vanillezucker mischen.Kalten Teig zu Rollen formen und in ca. 3cm lange Stücke schneiden, Kipferl formen.Kipferl ca. 10-…

Cappuccino-Sterne

Bild
Hier kommt eine Abwandlung der Zimtsterne:



Zutaten:1 Ei
1 Eigelb
125g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
15g Instant-Cappuccinopulver
50g Raspelschokolade
250g gemahlene Mandeln 


Belag:1 Eiweiß
60g Puderzucker
etwa 3 Tropfen Wasser (oder Aroma)


Zubereitung:Backblech mit Backpapier auslegen; Backofen auf 140°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ei, Eigelb, Zucker und Vanillinzucker verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Cappuccinopulver, Raspelschokolade und die Hälfte der Mandeln unterrühren. Von den restlichen Mandeln nur soviel unterheben, dass der Teig nicht mehr klebt. Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen, Teig ausrollen und Sterne ausstechen und aufs Backblech legen. Eiweiß steifschlagen, gesiebten Puderzucker und Wasser /Aroma unterschlagen. Sterne damit bestreichen und ca. 30 Minuten backen, fertig! Hinterher könnt ihr sie noch mit flüssiger Zartbitterschokolade dekorieren.
P.S. Natürlich könnt ihr auch andere Formen ausstechen.



Guten Appetit!
Eure Steffi