Posts

Es werden Posts vom Juni, 2013 angezeigt.

Chili con Carne-Quiche

Bild
Bei meiner Tante habe ich zum ersten Mal eine Quiche gegessen und habe mir dann im Internet ein Rezept rausgesucht, um eine eigene Quiche auszuprobieren. Und diese ist dabei herausgekommen...



Zutaten:500g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Tube Tomatenmark
250g geriebenen Käse
2 Eier
200ml Milch
3-4 Platten Blätterteig
Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Chilipulver


Zubereitung:Backofen auf 200 °C vorheizen.Blätterteig auftauchen und eine gefettete Quichform (oder Springform) damit auslegen.Hackfleisch mit Tomatenmark und Gewürzen verkneten.Zwiebeln und Paprika würfeln.Zwiebeln in etwas Öl andünsten, Hackfleisch dazugeben und gut anbraten. Paprika, Mais und Kidneybohnenkurz mit anbraten.Abgekühlte Hackfleischmischung auf dem Blätterteig verteilen und etwas andrücken, Käse darauf verteilen.Eier mit Milch und Gewürzen verquirlen und über den Käse gießen.Ca. 35-40 Minuten backen. Fertig!



Guten Appetit!
Eure Steffi


Bücherecke: "Süße Sünden"

Bild
Heute ist der erste Donnerstag seit meiner Ankündigung, ein paar Blog-Serien zu erstellen und den Start macht "Meine Bücherecke". Deshalb stelle ich Euch das Buch vor, aus dem ich mein Lieblings-Cupcakes-Rezept habe:

"Süße Sünden - Cupcakes, Cheesecakes, Pies & Co."
Dieses Backbuch entstand mit dem Inhaber Tarek Malouf und den Bäckern der "the hummingird bakery - Die Kultbäckerei aus London". Der Verlag Dorling Kindersley brachte das Buch 2012 in Deutschland auf den Markt und feiert damit scheinbar große Erfolge, da dieses Buch sehr beliebt unter den Bäckern und Hobbybäckern ist. 

Zu Beginn hat der Inhaber ein paar nette Worte aufgeschrieben, danach teilt sich das Buch in folgende Bereiche auf: 

ValentinstagFrühlingsgebäckMuttertag & VatertagOsternSommer auf dem KuchentellerFür besondere AnlässeTrost für verregnete TageHalloweenWeihnachten
Weiter geht es mit "Basics für Bäcker". Hier gibt der Autor ein paar hilfreiche Tips zu den Themen Zuta…

Raffaello-Tortenfüllung

Bild
Wer Kokos mag, der mag folgende Tortenfüllung sicher auch...
Heute gibt's zur Raffaello-Torte eine Alternative zum Füllen, z.B. für Motivtorten.


Zutaten:5 Blatt Gelatine
2 Becher Schmand
200ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillinzucker
1 gr. Pck. Raffaello (ca. 20 Kugeln)
1 EL Kokosraspel
Zubereitung:Gelatine in kaltes Wasser einweichen, dann im Wasserbad auflösen.Schmand, Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker gut aufschlagen.Flüssige Gelatine und Kokosraspel unter die Creme rühren.Raffaello-Kugeln in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer kleinhauen und in die Masse rühren.Torte damit befüllen und kühlen.
Guten Appetit!
Eure Steffi

Tomatenbutter

Bild
Wer mal wieder Lust auf einen Grillabend hat, kann diese Tomaten-Butter mit aufs Grillbuffet stellen. Ich habe das Rezept von meiner Schwester bekommen und bisher kam die Butter bei uns und auch bei anderen immer gut an :)

Zutaten:250g Butter
1 Tube Tomatenmark
Knoblauch
Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung:Butter in der Mikrowelle leicht erhitzen, damit sie etwas weicher wird.Tomatenmark unterrührenGewürze und Kräuter je nach Belieben untermischen.Bis zum Servieren kühlen.


Guten Appetit!
Eure Steffi

Espresso-Eis

Bild
Warum nicht mal Kaffee gekühlt genießen?! Das habe ich mir gedacht und habe Ausschau nach einem Rezept gehalten. Und was soll ich sagen... Wieder habe ich ein Rezept aus einem Buch ausprobiert, dass mir meine beste Freundin geschenkt hat. Das GU-Buch "Ice-Pops" gab es diesmal zu Ostern. Und dieses Rezept habe ich mir heute mal rausgesucht:




Zutaten:200ml Schlagsahne
1 Pck. Bourbon-Vanillinzucker
11 Löffelbiskuits
2 Sticks Espresso-Instantpulver

Zubereitung:Schlagsahne mit Bourbon-Vanillinzucker steifschlagen.Etwa 7 Löffelbiskuits und Espresso-Instantpulver in einen Gebriefbeutel geben, mit dem Fleischklopfer kleinhauen und unter die Sahne heben.Restliche Löffelbiskuits ebenfalls im Gefrierbeutel kleinhauen.Sahne in kältegeeignete Förmchen geben, Biskuitkrümel darauf verteilen (evtl. etwas andrücken) und einen Stiel hineinstecken.Die Eisportionen müssen jetzt für mindestens 5 Stunden in den Tiefkühler.
Fertig!
Eure Steffi


Himbeer-Cupcakes

Bild
Hier findet Ihr ein ganz leicht abgewandeltes Rezept aus dem Backbuch  "Süße Sünden - Cupcakes, Cheesecakes, Pies & Co.", der Kulbäckerei aus London: the hummingbird bakery. Dieses Buch habe ich vor einer Weile von einer Freundin geschenkt bekommen und ich kam bisher nie dazu, etwas daraus zu backen. Aber dann kam endlich der große Augenblick und seitdem backe ich diesen Teig fast nur noch...


Zutaten Teig80 g weiche Butter
280 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
240 g Mehl
1 EL Backpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
240 ml Vollmilch


Zubereitung TeigBackofen auf 190°C Ober- / Unterhitze vorheizen und 12-16 Muffinsförmchen bereitlegen.Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen.Eier und Milch verquirlen und nach und nach bei mittlerer Geschwindigkeit unter die Buttermasse rühren bis ein glatter Teig entsteht.Teig in die Förmchen füllen, ca. 18-20 Minuten backen und anschließend gut abkühlen lassen.
Zutaten Füllung & Frosting:500ml Vollmilch
1 Pck. Vanillezucker
5 E…