Posts

Es werden Posts vom Mai, 2013 angezeigt.

Erdbeer-Kokos-Eis & "ABC der Leckerbissen"

Bild
Vor einiger Zeit wurde ich angefragt, ob ich bei einem "ABC der Leckerbissen" teilnehmen und ein Rezept einstellen möchte. Da war ich ohne Frage dabei :)
Hier könnt ihr alles genau nachlesen: Mein Beitrag

Und hier ist noch mal das Rezept: Zutaten: 300g frische oder TK-Erdbeeren
1 Limette
150g Kokosjoghurt 2 EL Puderzucker
1 EL Kokosraspel
Erdbeersirup nach Belieben
Förmchen zum Befüllen
Zubereitung: Erdbeeren antauen lassen.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer pürieren.Die flüssige Masse in kältegeeignete Förmchen füllen und für einige Stunden tiefkühlen.
Fertig! Eure Steffi

Erdbeer-Mousse

Bild
Zutaten: 250 g Erdbeeren
100 g Zucker
1 EL Limettensaft
3 Blatt weiße Gelatine
200 g Schlagsahne
Zubereitung:Gelatine einweichenErdbeeren abspülen, Stängelansatz entfernenErdbeeren zusammen mit Zucker und Limettensaft pürierenGelatine in zwei Esslöffel heißem Wasser auflösen und unter das Erdbeerpüree rühren und kalt stellen.Wenn es zu gelieren beginnt, steif geschlagene Sahne unterheben, Torte damit befüllen und kühlen.

Guten Appetit!
Eure Steffi

Stracciatella-Füllung

Bild
Zutaten: 7 Blatt Gelatine
750 g Naturjoghurt
1 Päckchen Vanillinzucker
300 g Sahne
50g Schokoraspel 1 Zitrone
150 g Zucker 
Zubereitung: Gelatine einweichen, Zitrone auspressen.Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren.Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 EL Joghurt einrühren, dann unter den übrigen Joghurt rühren und kalt stellen, bis er zu gelieren beginnt.Sahne steif schlagen und dann unter die Joghurtmasse heben.Schokostreusel ebenfalls unterheben.Zwischen zwei Bisquitböden geben und 3-4 Stunden kühlen.
Tipps & Tricks:Wer es lieber fruchtig mag, kann Obst unterheben.


Eure Steffi


Eierlikörkuchen

Bild
Dieses leckere Rezept habe ich auf dem Tortenblog von der "Tortentante" gefunden. Nachdem ich es ausprobiert und vernascht habe, stand fest, dass es in meine Grundrezeptesammlung aufgenommen wird...

Zutaten:
6 Eier
2 Pck. Vanillezucker
250 gr. Puderzucker
1/8 l Öl
1/4 l Eierlikör
250 gr. Mehl
1 Pck. Backpulver



Zubereitung:
Backofen auf 165°C vorheizen und Springform mit Backpapier auslegen.Eier, Vanillezucker und Puderzucker schaumig rühren.Abwechselnd Öl, Eierlikör und das mit Backpulver vermischte Mehl einrühren.Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und ca. 70 - 80 min. backen.Stäbchenprobe nicht vergessen!

Eure Steffi

Salzteig

Bild
Eine Bastelidee für verregnete Tage oder aber als tolle Geschenkidee für die Eltern, Großeltern, Paten oder auch anderen Liebsten sind Hand- & Fußabdrücke aus Salzteig. Mit meinen Cousinen habe ich das unten stehende Rezept ausprobiert. Da die Mengen in "Tassen" angegeben sind, können die kleinen Mäuse sogar helfen.
Zutaten:2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse lauwarmes Wasser
1 TL Öl


Zubereitung:Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig kneten. Teig ausrollen und Figuren bzw. Handabdrücke fertigen.Ein Loch zum Aufhängen muss an dieser Stelle berücksichtigt werden.Modellierungen ca. 2 Stunden bei 50°C im Ofen backen.Evtl. Bemalen, bekleben etc.
Feeeertig ist ein wunderschönes selbstgebasteltes Geschenk :)






Eure Steffi

Yogurette-Eierlikörtorte

Bild
Heute gibt's mal wieder eine neue Torte...
Diesmal habe ich keinen Biskuitboden gebacken, sondern den Eierlikörboden der Tortentante, der wirklich lecker war und sich gut für Motivtorten eignet. Die Torte habe ich dieses Mal nicht mit Fondant eingeschlagen. Ich habe die gefüllte Torte mit weißer Ganache (Rezept ganz unten) eingestrichen und mit dieser dann auch ringsherum Tupfen gezaubert; aber seht selbst...



Eierlikörkuchen (von der "Tortentante") Zutaten:
6 Eier
2 Pck. Vanillezucker
250 gr. Puderzucker
1/8 l Öl
1/4 l Eierlikör
250 gr. Mehl
1 Pck. Backpulver


Zubereitung
Backofen auf 165°C vorheizen und Springform mit Backpapier auslegen.Eier, Vanillezucker und Puderzucker schaumig rühren.Abwechselnd Öl, Eierlikör und das mit Backpulver vermischte Mehl einrühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und ca. 70 - 80 min. backen.Stäbchenprobe nicht vergessen!

Yogurette-Füllung (abgewandelt von "Sandra's Tortenträumereien")Zutaten: 2 Becher Schmand
20…

Cupcakes mit Frosting

Bild
Ein Rezept für ein paar schnelle Cupcakes seht ihr hier. Das Rezept für den Cupcaketeig habe ich aus dem Buch "Süße Sünden" und ich finde ihn sooo lecker, dass man eigentlich gar kein Frosting benötigt. Aber entscheidet selbst...


Zutaten Teig:80 g sehr weiche Butter
280 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
240 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
240 ml Vollmilch


Zubereitung Teig:Backofen auf Ober-/Unterhitze 180°C vorheizen.Butter, Zucker, Vanillinzucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren.Eier und Milch verquirlen und langsam unter die Buttermasse rühren, bis ein homogener Teig entsteht.Teig in Papierförmchen füllen und ca. 18 Minuten backen.

Zutaten dunkles Frosting:200 ml Schlagsahne
400 g Vollmilchschokolade


Zubereitung dunkles Frosting:Schokolade in Stücke brechen oder kleinhacken.Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen, nach 3 Minuten gut umrühren.Ganache so lange kühlen, bis die richtige Konsistenz zum Dekorieren erreicht ist.

Zutaten helles Frosting:175 g Philadelphia
20…