Mittwoch, 10. April 2013

Raffaello-Torte I


Zunächst bereitest Du wieder einen Biskuitboden zu und teilst diesen auf so viele Böden, wie du erstellen möchtest. Ich habe den fertigen Biskuitboden nur einmal geteilt.

Zutaten Biskuit:

6 Eier
6 EL heißes Wasser
200 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 gr. Mehl
100 gr. Stärke
25gr. Kakao für Schokoladenbiskuit oder 25 gr. Stärke für hellen Biskuit
1 TL Backpulver



Zubereitung Biskuit


  1. Eier ungetrennt mit dem Wasser schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. 
  2. Diese Masse solange schlagen, bis eine gelb-weißliche Masse entstanden ist. 
  3. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. 
  4. Die Masse in eine Springform füllen und bei 175° ca. 25 - 30 min. backen.

Zutaten Füllung:

1 Dose Pfirsiche (oder andere Früchte)
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillinzucker
450 g Naturjoghurt
50 g Kokosraspel
12 Kugeln Raffaello-Konfekt
6 Blatt Gelatine

Zubereitung Füllung:

  1. Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 
  2. Pfirsiche in Scheiben schneiden und einige Scheiben zum Dekorieren beiseitelegen. Den Rest auf dem Boden verteilen. 
  3. 4-5 Konfekt-Kugeln beiseite legen, den Rest in einem Gefrierbeutel kleinhacken. 
  4. Gelatine im Wasserbad mn ca. 2 EL Pfirsichsaft auflösen und2 EL Joghurt unter die Gelatinemasse rühren. 
  5. Restlichen Joghurt, Vanillinzucker, gehacktes Konfekt und Kokosraspel in eine Schüssel geben und gut verrühren. 
  6. Jetzt die Gelatinemasse druntermischen. Kühlen. 
  7. Sobald die Gelatine beginnt anzuziehen, Schlagsahne mit Sahnesteif steifschlagen und unter die Joghurtmasse heben. 
  8. Nun alles auf den Tortenboden geben, dekorieren und bis zum Servieren kühlen. Fertig!


Guten Appetit!

Eure Steffi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen