Posts

Eulen-Torte

Bild
Hallo meine Lieben,

heute bekommt Ihr die Anleitung zu dieser süßen Eulen-Torte bzw. zu den Eulen.
Die Torte gab es schon vor sehr langer Zeit, ich kam bisher nur nie dazu, sie zu verbloggen. Das liegt  daran, dass ich vielerlei andere Dinge und Termine abzuarbeiten habe und auch das Mutti-Dasein macht es mir nicht immer möglich, mich am Abend noch voller Tatendrang an den Laptop zu setzen - das Sofa schreit immer so laut nach mir...
Aber heute ist der große Tag gekommen, an dem ich endlich mal wieder ein paar Zeilen schreiben kann.



Ich schreibe euch weiter unten noch mal die Rezepte für den Teig und die Füllung auf, aber Fotos gibt's heute mehr oder weniger von der Herstellung der Eulen.
Ihr könnt natürlich jeden anderen Kuchen oder jede andere Füllung nehmen, die Euch am liebsten ist. Wichtig ist nur, dass Ihr die Torte mit fondanttauglicher Creme grundiert. Ich habe mich für eine weiße Ganache entschieden.











Palmen-Cupcakes

Bild
Hallo meine Lieben,
seit einiger Zeit arbeite ich mit den tollen Produkten von Stampin Up! und erfreue mich immer wieder an meinen neuen gebastelten Werken. Als Demonstrator-Mitglied des Teams von Janina durfte ich im vergangenen Sommer ein Teil des Organisationsteams unserer Sommer-Sonnen-Stempel-Sause sein. Damals konnte ich zwar noch nicht wirklich viel helfen und unterstützen, aber ich habe einen kleinen Teil zur Verpflegung beigetragen, besser gesagt drei Teile.
Begonnen habe ich mit süßen Flamingo-Cupcakes, heute geht's mit diesen Palmen-Cupcakes, die mir schon ein wenig die Sehnsucht in die Ferne mitbringen...



Zutaten Cupcakes:80g Butter, Zimmertemperatur
240g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
240g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier, Zimmertemperatur
240ml Milch, lauwarm
Zubereitung Cupcakes:Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech einfetten ODER mit Muffinförmchen bestücken. Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Die Masse wird sch…

Flamingo-Cupcakes

Bild
Hallo meine Lieben,
seit einiger Zeit arbeite ich mit den tollen Produkten von Stampin Up! und erfreue mich immer wieder an meinen neuen gebastelten Werken. Als Demonstrator-Mitglied des Teams von Janina durfte ich im vergangenen Sommer ein Teil des Organisationsteams unserer Sommer-Sonnen-Stempel-Sause sein. Damals konnte ich zwar noch nicht wirklich viel helfen und unterstützen, aber ich habe einen kleinen Teil zur Verpflegung beigetragen, besser gesagt 3 Teile.
Beginnen möchte ich mit diesen süßen Flamingo-Cupcakes...


Zutaten Cupcakes:80g Butter, Zimmertemperatur
240g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
240g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier, Zimmertemperatur
240ml Milch, lauwarm
Zubereitung Cupcakes:Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech einfetten ODER mit Muffinförmchen bestücken. Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Die Masse wird schnell krümelig bzw. sandig, dann ist sie genau richtig. Eier und Milch verrühren, während des Rührens…

Haferflocken-Cookies

Bild
Hallo meine Lieben, heute habe ich wieder ein Cookie-Rezept für euch.
Kennt ihr diese Kekse in den Big-Packs beim Schwedischen Möbelhaus (Schleichwerbung off)?!
Wir essen die wirklich sehr gerne und viiiiiiele Menschen auf diesem Planeten auch, das weiß ich ganz genau! Also war ich auf der Suche nach einem leckerem IKEA-Kekse-DIY-Rezept und habe es leider nicht gefunden. Aber das folgende Rezept für Haferflocken-Cookies kommt dem schon ziemlich nahe, finde ich. Aber probiert's selbst aus...

Zutaten für ca. 20 Stück: 225g Butter, Zimmertemperatur
150g Zucker
200g brauner Zucker
2 Eier, Zimmertemperatur
1 TL Vanilleextrakt
230g Mehl
1 TL Natron
1 Prise Salz
1-2 TL Zimt (nach Belieben)
225g Haferflocken
Alle Zutaten können beliebig gegen laktosefreie Produkte ausgetauscht werden!

Zubereitung:Butter, Zucker und braunen Zucker schaumig rühren.Nach und nach Eier und Vanilleextrakt unterrühren.Mehl, Natron, Salz und Zimt vermischen und unter die Buttermasse rühren, danach die Haferflock…

Weiße-Schoko-Kokos-Cookies

Bild
Hallo meine Lieben, mal wieder ein Cookie-Rezept... Wieder habe ich mein erprobtes Grundrezept etwas anders verfeinert. Diesmal mit weißer Schokolade, die ich jeder anderen Schokolade vorziehen würde und Kokosraspel, die meiner Meinung nach wunderbar zur weißen Schokolade passen. Wie immer könnt Ihr die Mengen der Schokolade und Kokosraspeln eurem Geschmack anpassen und einfach mehr oder weniger reinhauen!


Zutaten: 200g Butter, Zimmertemperatur
250g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier, Zimmertemperatur
400g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100g weiße Schokolade
60g Kokosraspel
Alle Zutaten können beliebig gegen laktosefreie Produkte ausgetauscht werden!

Zubereitung:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen; Backblech mit Backpapier auslegen.Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen und beiseite stellen.Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.Mehlmischung gründlich und die Buttermasse rühren.Schokolade kleinhacken und mit den Kokosraspel…

Bananen-Schoko-Cookies

Bild
Hallo meine Lieben,eine Freundin brachte mir vor einiger Zeit „einfach mal so“ ein Backbuch mit, weil es ihr so gut gefiel und dabei sofort an mich denken musste. Beim Durchblättern stellte ich fest, dass wirklich viele tolle Rezepte in diesem Buch zu finden sind. Bei meinem heutigen Rezept blieb ich dann stehen und hab es gleich mal ausprobiert. Zutaten:150g Bananenchips 330g Mehl 1 TL Backpulver 210g Butter, Zimmertemperatur 180g Zucker 1 Prise Salz 2 Eier, Zimmertemperatur 60g Schokotropfen 60g Schokostreusel
Alle Zutaten können beliebig gegen laktosefreie Produkte ausgetauscht werden!
Zubereitung:Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Bananenchips etwas zerkleinern. Das geht am besten, wenn man sie in eine Tüte gibt und mit dem Nudelholz draufhaut, bis sie die gewünschte Größe erhalten. Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Nach und nach Eier, Mehl, Backpulver, Bananenchips, Schokotropfen und –streusel unterrühren. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln k…

Kekse "Die kleine Raupe Nimmersatt"

Bild
Hallo meine Lieben,der nächste Blogbeitrag steht an - zur Zeit geht's hier wieder rund mit Beiträgen. Meine Zeit hat es endlich wieder zugelassen, ein bisschen was zu schreiben, zu knipsen, vorzubereiten und was alles so dazugehört :)
Der heutige Beitrag dreht sich wieder um "Die kleine Raupe Nimmersatt". Die Torte dazu habe ich Euch ja vor einiger Zeit gezeigt, diesmal gibt es die entsprechenden Kekse dazu.



Zutaten:125 g Butter
125 g Zucker
1 EL Vanillearoma oder 1 Pck. Vanillinzucker
1 Ei
250 g Mehl

Zubereitung:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Butter und Zucker schaumig rühren.Ei und Vanillearoma vermischen und mit einrühren.Mehl sieben und in die Masse kneten; evtl. mit den Händen verkneten.Teig in Klarsichtfolie wickeln und etwa 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.Den kühlen Teig noch mal kurz durchkneten.Teig ausrollen und ausstechen; ich habe für die verschiedenen Obstkekse rechteckige Kekse ausgestochen und danach mit einem Mini-Kreisausstecher ein Loch an …